25.07.2017 | Biesterfeld Spezialchemie GmbH

Biesterfeld und LERG vereinbaren Kooperation

Biesterfeld Spezialchemie übernimmt ab sofort den Vertrieb der ungesättigten Polyesterharze (UP-Harze) des polnischen Unternehmens LERG S.A. Mit dieser Kooperation erweitert der Distributeur sein Sortiment zur Herstellung von Faserverbundwerkstoffen für den deutschen Markt.

Die UP-Harze, die unter dem Handelsnamen Estromal®vermarktet werden, eignen sich für ein vielfältiges Anwendungsspektrum und sind als Matrix für faserverstärkte Kunststoffe in Industrien wie Bootsbau, Automobil, Transport und Windenergie unentbehrlich. Das Portfolio umfasst sowohl Standardharze auf Basis von Orthophthal- und Terephthalsäure als auch diverse Harze aus Isophthalsäure/Neopentylglykol (ISO/NPG) und Dicyclopentadien (DCPD) für die Herstellung hochwertiger Faserverbundwerkstoffe. Die angebotenen Estromal®-Typen zeichnen sich unter anderem durch sehr gute mechanische Eigenschaften, hohe Wärmeformbeständigkeit sowie kurze Nachhärtungszeiten aus.

,,Mit der hervorragenden Expertise von LERG auf dem Gebiet der UP-Harze und dem bestehenden Anwendungs-Know-how von Biesterfeld für Faserverbundwerkstoffe nutzen wir die Synergien optimal für unsere Kunden", erklärt Dr. Johannes Martin, Produktverantwortlicher Estromal®, Biesterfeld Spezialchemie. ,,Wir arbeiten eng mit der Entwicklungsabteilung von LERG zusammen und setzen individuelle Anforderungen unserer Kunden gemeinsam um."

Mariola Szcz?ch, Verkaufsdirektorin bei LERG, ergänzt: ,,LERG S.A. blickt auf eine 80-jährige Erfahrung in der Produktion von chemischen Rohstoffen und Halberzeugnissen zurück. Mit mehr als 110 Jahren Erfahrung in der Distribution ist Biesterfeld ein perfekter Partner für uns. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Biesterfeld, einem der international führenden Distributeure für Produkte und Lösungen in der Welt der Spezialitätenchemie."

Über LERG S.A.
LERG S.A. ist einer der größten polnischen Hersteller von synthetischen Harzen, die in unterschiedlichen Industriezweigen wie Bau, Motorisierung, Möbelfertigung und Bergbau eingesetzt werden. Das Unternehmen beschäftigt über 500 Mitarbeiter und verkauft jedes Jahr über 130.000 Tonnen Harze in mehr als 24 Länder weltweit, wobei fast 50 % davon exportiert werden. Das Hauptangebot von LERG beinhaltet Polyester- und Novolak-Harze für Holzwerkstoffe und Dämmmaterialien, mehrschichtige Kunststoffe, Gelcoats, Formalin und ebenfalls Spachtelmasse zur Reparatur von Autokarosserien, die unter dem Handelsnamen POLFILL angeboten werden.

Produktkontakt Estromal®:
Dr. Johannes Martin
Ferdinandstraße 41
20095 Hamburg
Telefon: +49 40 32008-402
j.martin@biesterfeld.com
www.biesterfeld-spezialchemie.com


contact

Ansprechpartner

Biesterfeld AG, Claudia Koss

Claudia Koss

Corporate Communications Specialist

phoneTelefonnummer anzeigen
email E-Mail senden