Epoxidharzhärter

Ancamide®, Ancamine®, Amicure®, Anquamine®, Anchor®, Epilink®, Curezol®, Imicure®, Dicyanex®

Produktbeschreibung

Unser Lieferant Evonik führt ein breites Produktsortiment verschiedener Härter für Epoxidharze, die unter den Handelsnamen Amicure®, Ancamide®, Ancamine®, Anchor®, Anquamine®, Curezol®, Imicure®, Dicyanex® und Epilink® angeboten werden.

Es handelt sich hierbei um Härter auf Basis verschiedener Polyamine, Polyamide, Polyaminoamide und ihrer Addukte, sowie Dicyandiamid, BF3-Aminkomplexe und Imidazole.

Mit diesen Rohstoffen lassen sich ein- und zweikomponentige Epoxidsysteme (lösemittelfrei, wässrig oder lösemittelhaltig) für die unterschiedlichsten Anwendungen formulieren, wie z.B. Industrielacke, Klebstoffe, Bodenbeschichtungen und Verbundwerkstoffe.

Produkt Beschreibung
Amicure® Verschiedene Beschleuniger für Dicyandiamid
Ancamide® Lösemittelhaltige und lösemittelfreie Polyamide und Polyamidoaminhärter
Ancamine® Verschiedene Polyamine und Polyaminaddukthärter
Anchor® BF3-Aminkomplexe für 1K-Epoxyformulierungen
Anquamine® Wasserbasierte Polyaminaddukthärter
Curezol® / Imicure® Imidazole mit variierender Latenz für 1K Epoxidformulierungen
Dicyanex® Dicyandiamid für 1K Epoxidformulierungen
Epilink® Wasserbasierte Polyaminaddukthärter

Lieferant

Evonik

Tradename(s)

Ancamide®, Ancamine®, Amicure®, Anquamine®, Anchor®, Epilink®, Curezol®, Imicure®, Dicyanex®

Länderverfügbarkeit

BelgienDeutschland
KroatienLuxemburg
NiederlandeÖsterreich
PolenSchweiz
SlowakeiSlowenien
Tschechische RepublikUngarn

Weitere Produkte aus dem Portfolio von Evonik portfolio

Lukas Eckl

Kontakt

Lukas Eckl

Product Manager CASE


email   phone

Weitere Informationen