13.06.2018 | Biesterfeld Plastic GmbH

Stärkung der Partnerschaft: Biesterfeld vertreibt TPU Elastollan® von BASF exklusiv in weiten Teilen Europas

Biesterfeld Plastic verstärkt erneut ihre Zusammenarbeit mit dem langjährigen Partner BASF und vertreibt das thermoplastische Polyurethan-Elastomer Elastollan® nun in Zentral-, West- und Südeuropa auf der Basis eines exklusiven Distributionsvertrags. Das in nahezu allen industriellen Bereichen einsetzbare Elastollan® passt hervorragend in das umfangreiche Produktportfolio des internationalen Kunststoffdistributeurs.

Angeboten werden neben Ester- und Ether-TPU auch lichtechte aliphatische Typen und Innovationen mit unterschiedlichen Härtegraden von Shore A 35 bis D 83.
Elastollan® ist aufgrund seiner hervorragenden physikalischen Eigenschaften besonders gut für anspruchsvolle Anwendungen in einer Vielzahl industrieller Bereiche geeignet. Dank seiner hohen Verschleiß-, Abrieb- und Reißfestigkeit sowie exzellenten Zugfestigkeit besitzt es ausgezeichnete mechanische Eigenschaften. Neben der Verwendung in Schaltknäufen, Türgriffen und Ablagematten in der Automobilindustrie wird es auch in der Sport- und Freizeitindustrie, beispielsweise in Skistiefeln und Sportschuhen verarbeitet. In der Elektroindustrie findet Elastollan® Anwendung in Steckern, Kabeln sowie Tüllen. Als Rohstoff für Zahnräder oder Transportsysteme wird es auch in der Maschinenbauindustrie eingesetzt.

,,Wir freuen uns über die Stärkung unserer strategischen Partnerschaft mit BASF", sagt Claus Berger, Produktmanager, Biesterfeld Plastic. ,,Elastollan® ist wichtiger Bestandteil unseres Portfolios an technischen, höherwertigen TPEs. Unsere Kunden schätzen uns als Anbieter weltweit führender Marken und Produktlösungen. Diese Tendenz unterstreichen wir erneut mit der Distribution von BASFs Elastollan®."
,,Das Produkt lässt sich auch mit anderen Polymeren unseres Portfolios vielseitig verarbeiten. Unseren Kunden bieten wir damit umfangreiche Lösungen aus einer Hand", ergänzt Dietmar Zinkand, Business Manager Technische Thermoplaste, Biesterfeld Plastic.

,,Mit Biesterfeld als starken paneuropäischen Vertriebspartner an unserer Seite haben wir die besten Voraussetzungen Elastollan® europaweit bestmöglich im Markt zu platzieren", so Carsten Buschmann, Head of Product Management TPU, BASF. ,,BASF und Biesterfeld verbindet hinsichtlich TPU eine bereits 20-jährige Partnerschaft, die wir mit weitreichenden, europaweiten Distributionsrechten für Elastollan® konsequent und erfolgreich fortführen."

Über BASF
BASF steht für Chemie, die verbindet - für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 115.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2017 weltweit einen Umsatz von 64,5 Milliarden EUR. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (BAS). Weitere Informationen unter www.basf.com.


contact

Ansprechpartner

Biesterfeld AG, Janina Handelsmann

Janina Handelsmann

Corporate Communications Specialist

phoneTelefonnummer anzeigen
email E-Mail senden