|

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 für Biesterfeld Gruppe

In 2015 steigerte die Biesterfeld AG, Hamburg, ihr operatives Ergebnis bei stabilem Umsatz von ca. 1,1 Mrd. € deutlich. Die 110-jährige Unternehmensgruppe setzte somit ihre langfristige Wachstumsstrategie fort.

In 2015 gelang es dem Biesterfeld Konzern, sein Ergebnis zu steigern. Der Umsatz blieb mit ca. 1,1 Mrd. € stabil auf Vorjahresniveau. Die Unternehmensstrukturen wurden im vergangenen Jahr gezielt weiterentwickelt sowie die Geschäftsaktivitäten und das Produktportfolio weiter ausgebaut. Insgesamt konnte das operative Ergebnis auf 40,1 Mio. € ausgebaut werden. Thomas Arnold, Vorstandsvorsitzender der Biesterfeld AG, kommentiert: „Für uns war 2015 ein sehr erfolgreiches Jahr. Dank der langjährigen und intensiven Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Lieferanten sowie der insgesamt positiven wirtschaftlichen Entwicklung konnten wir das operative Ergebnis der Biesterfeld Gruppe auf ein Rekordniveau heben.“

Die Biesterfeld Gruppe setzt bei ihrem umfangreichen Produktportfolio auf die Zusammenarbeit mit weltweit marktführenden Lieferanten. Der strategische Fokus liegt auf dem serviceorientierten Angebot rund um Kunststoffe, Chemie-Spezialitäten und Commodities. „Wir bieten unseren Kunden nicht nur Produkte, sondern insbesondere Lösungen. Das Produkt-Know-how und die anwendungstechnische Beratung stehen im Vordergrund, wir unterstützen auch mit Formulierungen und Laborexpertise“, so Thomas Arnold. „Intensive und innovative Beratung durch unsere Mitarbeiter ist dabei essentiell. Unsere Kunden und der Markt bestätigen uns in unserer strategischen Ausrichtung.“

Für 2016 hat sich das Familienunternehmen die Fortsetzung des stetigen und nachhaltigen Wachstums vorgenommen. Neben dem Ausbau des Produktportfolios liegt der Fokus auf der geographischen Expansion.

Logo Biesterfeld AG

Pressekontakt

contact

Ansprechpartner

Biesterfeld AG, Stephanie Stöber

Stephanie Stöber

Head of Corporate Communications & Marketing Services

phone Telefonnummer anzeigen
emailE-Mail senden