|

Biesterfeld stellt Geschäftsaktivitäten in Russland ein

Hamburg/Moskau, 12. Mai 2022. Die Biesterfeld Gruppe hat beschlossen, ihre Aktivitäten an die globalen wirtschaftlichen Gegebenheiten anzupassen und das Russland-Geschäft bis auf Weiteres einzustellen. 

Da es de facto nicht möglich ist, unsere Vertriebsaktivitäten auf dem russischen Markt fortzusetzen, sowie aufgrund anderer geschäftsbezogener Aspekte werden wir alle erdenklichen Maßnahmen im Einklang mit russischem Recht ergreifen, um die gleiche und faire Behandlung sowie finanzielle Unterstützung in größtmöglichem Umfang für alle unsere Mitarbeiter sicherzustellen. 

Die Biesterfeld Gruppe schätzt ihre Mitarbeiter sehr und möchte allen Beschäftigten in Russland für ihren Einsatz und die herausragende Arbeit trotz der ungünstigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ihre tiefe Dankbarkeit ausdrücken.

Wir werden die wirtschaftliche Lage auch weiterhin intensiv beobachten und fortlaufend prüfen, ob und inwiefern eine Fortsetzung unserer Geschäftsaktivitäten auf dem russischen Markt möglich ist
 

Logo Biesterfeld AG
Bild_PM_RUS_E2.jpg

Pressekontakt

Biesterfeld AG, Sven Weber

Kontakt

Sven Weber

Head of Corporate Communications & Marketing Services


E-Mailphone