|

Biesterfeld Spezialchemie erhält Vertriebsrechte für Airtechs Verbrauchsmaterialien für die Verbundwerkstoffindustrie in Deutschland

Hamburg, 8. Dezember 2022 – Biesterfeld, einer der international führenden Distributeure für Produkte und Lösungen im Bereich Kunststoffe, Kautschuke und Spezialchemikalien, und Airtech, der größte Hersteller von Vakuumhilfsmaterialien und Composite Formenbau Materialien, bauen ihre fast 20-jährige Vertriebspartnerschaft aus. Mit sofortiger Wirkung erhält der Geschäftsbereich Biesterfeld Spezialchemie die Vertriebsrechte für Airtechs Produktpalette im Bereich Composite & Tooling in Deutschland, dem nunmehr vierten Land nach Polen, Estland und Schweden.

Kunden profitieren von Synergieeffekten

Airtech Europe Sarl zeichnet sich durch ein hochentwickeltes Produktportfolio aus, das aus Vakuumhilfsmaterialien und Composite Formenbau Materialien für Prepreg-/Autoklav-, Harzinfusions- und Handlaminierprozesse bis zu 426 °C besteht. Airtech bietet insbesondere eine breite Palette von Vakuumfolien, Trennfolien, druckempfindlichen Klebebändern, Formtrennmitteln (nicht flüssig), Abreißgeweben, Entlüftungs- und Absaugvliese, Vakuumdichtbändern, Vakuumventile und Schläuche, Gummimaterialien, Schneidwerkzeugen, Vakuumlecksuchern, Schrumpfbändern und Sprühklebstoffen. Die bekannten Marken wie Wrightlon®, Big Blue L-100, Flashbreaker®, Econostitch® oder Securlon® sind aus der Verbundwerkstoffindustrie nicht mehr wegzudenken.

Mit dieser Ausweitung der Partnerschaft auf Deutschland bietet Biesterfeld Spezialchemie seinen hiesigen Kunden nun ein viel breiteres Portfolio an. Unternehmen, die im Bereich Composites & Tooling tätig sind, haben oft Bedarf an weiteren, ergänzenden Produkten und profitieren daher von der Möglichkeit, aus einer umfangreichen Palette von Lösungen wählen zu können. Vor allem Unternehmen aus den Branchen Automobil, Marine, Energie, Elektronik (Leiterplattenherstellung), Medizin, Sport, Freizeit sowie aus der allgemeinen Industrie profitieren hierbei von erheblichen Synergieeffekten.

Lighter, Stronger and Greener: High-End Produkte für deutsche Unternehmen

„Mit der Weiterentwicklung unserer Zusammenarbeit bringen wir unser hochspezialisiertes technisches Know-how zu den Produkten von Airtech einem neuen Kundenstamm nahe", sagt Stig Eines, Market Manager Composites & Tooling, „und bieten maßgeschneiderte, anwendungsbezogene Beratung zur Herstellung leichterer, stärkerer und umweltfreundlicherer Faserverbundwerkstoffe.”

Ewald Ahrer, Sales Manager & Global Wind Energy Market Manager bei Airtech, schätzt die Erfahrung und geografische Reichweite von Biesterfeld Spezialchemie: "Wir freuen uns, unsere langjährige Partnerschaft weiter auszubauen. Biesterfeld Spezialchemie überzeugt mit einer beeindruckenden technischen Expertise und operativen Aktivitäten in ganz Europa und wir freuen uns auf die Fortsetzung dieser erfolgreichen Zusammenarbeit."

Logo Biesterfeld AG

Pressekontakt

Biesterfeld AG, Eva Switala

Kontakt

Eva Switala

Corporate Communications Spezialchemikalien, Kautschuke


E-Mailphone