|

Biesterfeld erweitert Produktlinie um neueste Generation medizinische Hautkleber

Unser Partner Dow Corning erweitert mit der Vorstellung von vier neuen Silikonhautklebern sein medizintechnisches Produktportfolio. Die technologische Basis sind polykondensierte Silikonharze, die als einkomponentige Systeme gebrauchsfertig unter dem Handelsnamen Dow Corning® MG-2XXX Silicone Adhesive angeboten werden.

Die Produktlinie ist speziell für die Haftung von medizintechnischen Produkten und tragbaren Geräten am Körper und auf der Haut konzipiert. Mögliche Anwendungen liegen in den Bereichen Patientenüberwachung, Diagnostik, Medikamentendarreichung, Sensoren und Elektroden, Prothetik sowie Verbandsmaterialien und Pads. Die Dow Corning® MG-2XXX Silicone Adhesives erfüllen die Anforderungen gemäß EN ISO 10993 hinsichtlich Zytotoxizität, Hautreizung und Hautsensibilisierung und sind mit etablierten Verfahren wie Rakeln zu verarbeiten.

„Mit diesem Portfolio hat Dow Corning Haupttrends der Gesellschaft und der Medizintechnik-Branche im Blick. Der demographische Wandel, der sich z.B. durch eine alternde Gesellschaft und steigende Lebenserwartung zeigt, verspricht einen überproportional wachsenden Bedarf bei diagnostischen Produkten mit mehrtägigem Trageschema,“ erklärt Robert Radsziwill, Product Manager Medical Device der Biesterfeld Spezialchemie. „Zudem verspricht die Individualisierung von Medikamentengaben durch tragbare Plattformen, eine Verbesserung des Patientenkomforts.“ Die Hautkleber erweitern das Portfolio des Distributeurs in allen Ländern Europas, in denen Biesterfeld Dow Corning® vertritt.

Mit den Dow Corning® MG-2XXX Hautklebern, als Komponente moderner Geräte-Entwicklung und Herstellung, erhalten Anwender einfach zu verarbeitende, sichere und effiziente Materialien, um anspruchsvolle, integrierte Lösungen mit hohem Anwenderkomfort zu entwickeln.

Biesterfeld kennt die Komplexität bei der Entwicklung von Pharma- und Medizinprodukten und bietet effiziente Produkte mit innovativen Eigenschaften sowie Unterstützung bei regulatorischen Fragestellungen. Von der Anwendungstechnik bis hin zur Entwicklung individueller Formulierungen berät das Biesterfeld-Team gerne. Auf der Medtec in Stuttgart, Stand 3C44, stellt das Team die neue Produktgeneration vor.

Logo Biesterfeld AG

Pressekontakt

contact

Ansprechpartner

Biesterfeld AG, Henrike Riemann

Henrike Riemann

Corporate Communications Specialist Basis- und Spezialchemikalien

phone Telefonnummer anzeigen
emailE-Mail senden