| |

Biesterfeld und DuPont: Innovative Lösungen für medizinische Wearables

Biesterfeld und DuPont bündeln ihre Innovationskraft und bieten neue, zukunftsweisende Lösungen im Bereich medizinischer Wearables an. Die mobilen Geräte, die direkt am Körper getragen werden und wichtige medizinische Daten wie den Blutzuckerwert oder den Blutdruck messen, vereinfachen den Alltag ihrer Träger und gehören zu den wichtigsten Trends im Segment Medical. 

Zu dem gemeinsamen Portfolio im EMEA-Gebiet gehört beispielsweise das Polyacetalharz Delrin® SC698. Dieses kann für Komponenten in federbelasteten Applikatoren, mit denen das Gerät am Körper befestigt wird, eingesetzt werden. Außerdem findet es Einsatz bei Funktionsteilen in tragbaren Pumpensystemen, die die hochpräzise Dosierung und Verabreichung von Medikamenten ermöglichen. Das hochkristalline Homopolymer zeichnet sich insbesondere durch seinen besonders niedrigen Reibungskoeffizienten (COF) aus, der den Tragekomfort der Geräte für den Patienten erhöht und dazu beiträgt, dass die Verwendung eines externen Schmierstoffes nicht notwendig ist. Als Nachfolger von Delrin® SC699 weist es verbesserte Oberflächen- und Delaminierungseigenschaften auf und ist zudem besser einzufärben. Darüber hinaus bietet das Produkt eine hohe Zug-, Schlag- und Kriechfestigkeit sowie hohe Dimensionsstabilität, die zu einem geringen Verschleiß der Anwendungen auch bei langfristiger Nutzung führen. Im Bereich der „SC“ (Special Control) Gruppe durchläuft Delrin® SC698 während der Fertigung umfassende Testverfahren, um den hohen Anforderungen und regulatorischen Vorgaben für Medizinanwendungen gerecht zu werden.

Biesterfeld vertreibt im EMEA-Gebiet zudem die Hautkleber von DuPont, mit denen die Wearables am Körper dauerhaft appliziert werden. Dabei handelt es sich um die druckempfindlichen Haftklebstoffe  Liveo™ MG-2401, MG-2402, MG-2502 und MG-2410. Sie bieten eine hohe Adhäsion auf der Haut, sind jedoch gleichzeitig sehr anschmiegsam und wirken weder hautsensibilisierend noch hautreizend. Dank ihrer Feuchtigkeitsdurchlässigkeit verlieren sie ihre langanhaltende Adhäsion von mehr als 14 Tagen auch unter Feuchtigkeitseinfluss nicht. Alle genannten Produkte lassen sich zudem nur schwer abschälen und bieten somit eine zuverlässige Anhaftung auf der Haut.

„Das Segment Medical erfordert eine besonders hohe technische Expertise, um den hier geltenden regulatorischen Vorgaben vollumfänglich gerecht zu werden“, sagt Martin Rathke, Product Manager, Biesterfeld Plastic. „Wir sind stolz darauf, mit DuPont einen Partner an unserer Seite zu wissen, dessen Anspruch nicht nur höchste Qualitätsstandards sind, sondern der auch kontinuierlich neue Produkte auf den Markt bringt, um den Alltag der Patienten Stück für Stück komfortabler zu machen“, ergänzt Dr. Anna Geffken, Product Manager Medical Device, Biesterfeld Spezialchemie.

„Medizinische Wearables sowie der gesamte medizinische Sektor werden von den anspruchsvollen Bedürfnissen der Patienten und strengen Vorschriften bestimmt. Das Portfolio der technischen Kunststoffe und thermoplastischen Elastomere von DuPont bietet konforme und innovative Lösungen und wird abgerundet durch unsere gemeinsame Expertise hinsichtlich Materialauswahl, dem Werkzeugdesign und der Optimierung der Formteile. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Biesterfeld Plastic bei unserem Bestreben, die Performance, die Sicherheit und den Komfort von medizinischen Wearables weiter zu optimieren", sagt Dr. Sonia Japon, EMEA ICE Application Development Leader, Performance Materials, DuPont.

„Als langjähriger Partner unterstützt Biesterfeld Spezialchemie seit mehr als zwei Jahrzehnten erfolgreich die Entwicklung unserer Silikonprodukte und -geschäfte für das Segment Medical in der EMEA-Region. Das Fachwissen unseres Partners und seine Kenntnis des Gesundheitsmarktes sind entscheidend dafür, DuPont Healthcare bei der Bewältigung der immer neuen Herausforderungen zu unterstützen. Wir freuen uns, eine Palette an Lösungen anbieten zu können, die es unseren Kunden ermöglichen, neue tragbare Gesundheitsprodukte zu entwickeln und zu vermarkten", fügt Dr. Pennadam Sivanand, EMEA Healthcare Technology Leader, Performance Solutions, DuPont, hinzu.

Produkt Kontakt Biesterfeld Plastic:
Martin Rathke
+49 40 32008 657
m.rathke[at]biesterfeld[dot]com

Produkt Kontakt Biesterfeld Spezialchemie:
Dr. Anna Geffken
+49 40 32008 710
a.geffken[at]biesterfeld[dot]com

Logo Biesterfeld AG

Pressekontakt

Biesterfeld AG, Philipp Sakuth

Kontakt

Philipp Sakuth

Corporate Communications Specialist Kunststoffe


E-Mailphone
Biesterfeld AG, Henrike Riemann

Kontakt

Henrike Riemann

Corporate Communications Specialist Basis- und Spezialchemikalien

E-Mailphone