|

Biesterfeld AG stellt zweiten Nachhaltigkeitsbericht vor

Die Biesterfeld AG, Hamburg, präsentiert nach der Premiere im vergangenen Jahr ihren zweiten Nachhaltigkeitsbericht. Mit dem Bericht ist fortan ein gruppenweites Benchmarking der Aktivitäten in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales möglich.
 
Als Chemie- und Kunststoffdistributeur legt Biesterfeld Wert auf den sicheren und ressourcenschonenden Umgang mit seinen Produkten sowie mit Energie-, Wasser- und anderen Rohstoffquellen. Im zweiten Jahr konnten weitere zahlreiche Maßnahmen im Bereich Nachhaltigkeit umgesetzt und Standards etabliert werden. „Der Aufbau eines zentralen Nachhaltigkeitsmanagements ist für uns ebenso selbstverständlich wie selbstverpflichtend. Es gelang uns im Geschäftsjahr 2015 die definierten Standards auf die ersten ausländischen Standorte in Italien und Großbritannien auszuweiten“, erklärt Khojesta Rahbari, Nachhaltigkeitsmanagerin der Biesterfeld Gruppe.

Der Bericht vermittelt umfassend und anschaulich die Aktivitäten der Biesterfeld Gruppe im Themenkomplex Nachhaltigkeit. Er zeigt die Einhaltung der zehn Prinzipien des UN Global Compacts rund um Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung auf. Die Biesterfeld AG nutzt für ihren Nachhaltigkeitsbericht die Leitlinien der unabhängigen Global Reporting Initiative, die den Bericht auch zertifizierte. Somit ist gewährleistet, dass die Werte sowie Maßnahmen umfassend dargestellt sind.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie den gebundenen Nachhaltigkeitsbericht anfordern?
Dann wenden Sie sich bitte an unsere Nachhaltigkeitsmanagerin Khojesta Rahbari

Biesterfeld Nachhaltigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 2015 (DE)
Biesterfeld Nachhaltigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 2015 (EN)

Logo Biesterfeld AG

Pressekontakt

contact

Ansprechpartner

Biesterfeld AG, Stephanie Stöber

Stephanie Stöber

Head of Corporate Communications & Marketing Services

phone Telefonnummer anzeigen
emailE-Mail senden