RTM-Gelege

SAERcore®, SAERflow®, SAERTEX LEO®

Produktbeschreibung

Die RTM-Gelege von SAERTEX sind spezielle Materialien, die bei dem Spritzpressen/Harzinjektions-Verfahren (RTM, Resin Transfer Moulding) eingesetzt werden. Dabei handelt es sich um einen genähten oder geklebten "Sandwich-Komplex", der als Standardausführung aus ein oder zwei Schichten Glasfasermatten und einem Polypropylenkern (Harz-Strömungszone) besteht. Die äußere Verstärkung kann wahlweise frei aus Glasfasermatten oder multiaxial Geweben angepasst werden. Mit RTM-Gewebe kann gezielt eine finale Dicke von Laminat erreicht werden.

ProduktEigenschaftenAnwendung
SAERflow®Kein Abreißgewebe erforderlich, sehr gut drapierbar, schneller Harzfluss (ideal für Vakuuminfusion geeignet)SAERflow dient als interne Harzfließhilfe und ermöglicht eine enorme Zeitersparnis bei der Produktion
SAERcore®Optimierte Harzfließzone aus Polypropylen (PP), optimal drapierbar, vierfach höhere Fließgeschwindigkeit des Harzes, Materialbreite und Art der Fließhilfe nach Kundenwunsch individualisierbarVerwendung bei großen Bauteilen, optimal für geschlossene Verfahren: RTM, Infusion
SAERTEX LEO®Halogenfreies Composite-System für den Bereich Brandschutz, EN 4554-2 geprüft, hohe mechanische BelastbarkeitAnwendung im Schiffbau, in Schienenfahrzeugen, Bauindustrie, Öl, Gas, Offshore

Lieferant

SAERTEX

Tradename(s)

SAERcore®, SAERflow®, SAERTEX LEO®

Länderverfügbarkeit

Polen

contact

Ansprechpartner

Hans-Günter Kainz  BSC

General Manager

phoneTelefonnummer anzeigen
email E-Mail versenden