Epoxy Modifiers

Ancamine®, Amicure®, Catalyst®, Epodil®

Produktbeschreibung

Unser Lieferant EVONIK führt unter den Namen Amicure®, Ancamine®, Catalyst® und Epodil® unterschiedliche Modifizierer für Epoxidsysteme.

Bei diesen Produkten handelt es sich unter anderem um latente Härter auf Basis aliphatischer Amine mit einer geringen Aktivierungstemperatur. Sie eignen sich als Beschleuniger oder alleiniger Härter in einkomponentigen Systemen. Darüber hinaus führen wir harnstoffbasierte Beschleuniger für Dicyandiamid, tertiäre Amine, modifizierte p-Toluolsulphonate und Reaktivverdünner auf Basis verschiedener Alkoholglycidylether.

Mit diesen Additiven können ein- und zweikomponentige Epoxidsysteme (lösemittelhaltig, lösemittelfrei und wässrig) formuliert werden, zum Beispiel Industrielacke, Bodenbeschichtungen, Klebstoffe und Verbundstoffe.

Produkt Beschreibung
Ancamine® Verschiedene Beschleuniger für Dicyandiamid mit niedrigen Aktivierungstemperaturen (70-90°C) und tertiäre Amine für Standardzwecke
Amicure® Verschiedene harnstoffbasierende Beschleuniger für Dicyandiamid und Anhydride
Catalyst® Verschiedene Katalysatoren auf der Basis von p-Toluolsulfat, die hauptsächlich in Einbrennsystemen verwendet werden
Epodil® Mono-, di- oder polyfunktionelle Verdünnungsmittel auf der Basis von Glycidylethern aliphatischer, cycloaliphatischer und aromatischer Alkohole und Kohlenwasserstoffharze

Lieferant

Evonik

Tradename(s)

Ancamine®, Amicure®, Catalyst®, Epodil®

Länderverfügbarkeit

Bosnien und Herzegovina, Bulgarien, Deutschland, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Österreich, Polen, Rumänien, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ungarn

Weitere Produkte aus dem Portfolio von Evonik

Dispersants
PU Stabilizers
Epoxy Curing Agents
contact

Ansprechpartner

Michael Reckling

Michael Reckling

Product Manager CASE

phone Telefonnummer anzeigen
email E-Mail versenden