31.01.2019 | Biesterfeld Plastic GmbH

Biesterfeld erhält Vertriebsrechte für Sulfon-Polymere von Solvay in Großbritannien und Irland

Biesterfeld stärkt seine Partnerschaft mit Solvay Specialty Polymers. Ab April 2019 übernimmt der Distributeur den Vertrieb der Sulfon-Polymere Udel® PSU, Radel® PPSU und Veradel® PESU in Großbritannien und Irland.

,,Dank der Erweiterung unserer Vertriebsrechte um UK und Irland, stärken wir unser Angebot an Hochleistungspolymeren namhafter Marktführer. Sowohl bestehende als auch neue Kunden werden von einem qualitativ hochwertigen Service und effizienten Lieferkettenlösungen profitieren", sagt Dietmar Zinkand, Business Manager Engineering Polymers, Biesterfeld Plastic.

Im Portfolio ist der schlagzähe, hochfeste und transparente Kunststoff  Udel® PSU (Polysulfon). Er bietet eine ideale Kombination aus herausragenden Eigenschaften: Neben einer höheren Wärmeformbeständigkeit besitzt er eine höhere hydrolytische Stabilität als z.B. Polycarbonat (PC). Aus diesem Grund findet er häufig Anwendung in medizinischen Geräten, welche eine hohe Beständigkeit, Schlagzähigkeit und Transparenz erfordern. PSU kann auch in Armaturen, Ventilen und anderen Komponenten in Heißwasser-Drucksystemen eingesetzt werden, da er seine guten mechanischen Eigenschaften beibehält, wenn er Dampf und anderen Sterilisationstechniken ausgesetzt ist. Ebenfalls ideal geeignet für Komponenten in Heißwassersystemen und für medizinische Geräte, die eine wiederholte Dampfsterilisation erfordern, ist Radel® PPSU (Polyphenylsulfon). Neben einer hervorragenden Schlagzähigkeit bietet dieses Produkt eine noch größere chemische Beständigkeit gegenüber PSU und Polyetherimid (PEI) und kann über 1000 Zyklen ohne signifikanten Verlust an Eigenschaften dampfsterilisiert werden. In Lebensmittelanwendungen und elektronischen Komponenten wie Fahrzeugbeleuchtung und Testvorrichtungen eignet sich aufgrund seiner flammhemmenden Eigenschaften besonders der Einsatz von Veradel® PESU (Polyethersulfon). Das Produkt hat eine gute chemische Beständigkeit, hohe Steifigkeit und exzellente Wärmeformbeständigkeit.   

,,Bereits seit 1998 vertreibt Biesterfeld unsere Sulfon-Polymere in weiten Teilen Europas. Wir freuen uns, dass wir den Erfolg unserer Marken gemeinsam mit Biesterfeld nun auch in Großbritannien und Irland vorantreiben können", sagt Andreas Savvides, Channel Partners Manager, Solvay Specialty Polymers. ,,Mit Biesterfeld haben wir einen erfahrenen und etablierten Partner an der Seite, der unsere Produkte dank seines Know-hows ideal am Markt platzieren kann."

,,Neben Sulfon-Polymeren bieten wir auch das Polyphenylensulfid Ryton® PPS von Solvay an", ergänzt Richard Kirby, Regional Product Manager, Biesterfeld Petroplas Ltd.. Er erklärt: ,,Für präzisionsgeformte Bauteile, die eine Langzeitwärmebeständigkeit von bis zu 200°C und eine Kurzzeitwärmebeständigkeit von bis zu 260°C benötigen, bietet dieses Produkt eine außergewöhnliche Dimensionsstabilität. Ein weiterer Vorteil: Ryton® PPS Compounds erfüllen ohne Flammschutzadditive die Anforderungen von UL94 V-0 und sind beständig gegen eine Vielzahl von Lösungsmitteln."

Produktkontakt UK und Irland 

Biesterfeld Petroplas Ltd.
Richard Kirby
6F Park Square, Milton Park
OX14 4RR Abingdon, Oxfordshire
Telefon: +44 1235 822040
r.kirby@biesterfeld.com

Produktkontakt Europa 

Nils Müller
Ferdinandstraße 41
20095 Hamburg
Telefon: +49 40 32008-309
n.mueller@biesterfeld.com


contact

Ansprechpartner

Biesterfeld AG, Janina Handelsmann

Janina Handelsmann

Corporate Communications Specialist

phoneTelefonnummer anzeigen
email E-Mail senden