TPC-ET - Thermoplastic Polyester Elastomer

Hytrel®

Produktbeschreibung

Hytrel® auf einen Blick

Als thermoplastisches Elastomer eignet sich Hytrel® der Firma Celanese für diverse Anwendungen, da es das Beste aus zwei Polymerwelten vereint: Die Flexibilität der Elastomere mit der Festigkeit und Verarbeitbarkeit thermoplastischer Kunststoffe.

Produkteigenschaften

Die Produktfamilie verfügt über eine ausgezeichnete Flexibilität sowie Biegerißbeständigkeit, sowohl bei niedrigen als auch hohen Temperaturen, die je nach Anwendung von -40°C bis zu 150°C reichen kann.

Zu den weiteren Eigenschaften des unter dem internationalen Akronym TEEE (thermoplastic elastomer ether ester) bekannten Hytrel® zählen eine hohe Elastizität, sehr gute Druckrelaxations- und Kriechbeständigkeit sowie eine Quellbeständigkeit in Ölen und aliphatischen und aromatischen Kohlenwasserstoffen im mittleren Temperaturbereich. Hytrel® bietet bei vielen Anwendungen Vorteile gegenüber anderen Polymertypen wie SEBS, TPO sowie TPU und ist verfügbar in Shorehärten von 30 – 82 D. Spezielle Anforderungen an die Typen wie UV-Beständigkeit, Flammschutz und Temperaturbeständigkeit können durch den Zusatz von Hytrel®-Konzentraten verbessert werden. Zudem gibt es die Hytrel®-Typen auch in HFFR-Varianten.

Anwendungen

Zu den konkreten Anwendungsbereichen zählen im Automobilsegment Manschetten und Bälge oder im Industriezweig „Wire & Cable“ Schläuche und Kabelummantelungen. Weitere Anwendungsbeispiele sind Förderbänder, Bettfedern, Zahnräder, Membranen und Folien. Auch im Kosmetikbereich verwenden bereits heute viele prominente Firmen Hytrel® für ihre Applikatoren, zum Beispiel zum Auftragen von Mascara.

Nachhaltigkeit

Sie suchen nach einem Hytrel® aus nachwachsenden Rohstoffen, das genauso exzellent performt wie die Standard-Hytrel®-Produktfamilie? Die Produkte mit dem Namenszusatz Hytrel® ECO B weisen die gleichen Produkteigenschaften wie die bereits am Markt bekannten Typen mit einem deutlich verringerten ökologischen Fußabdruck auf.

Die Polyetherglykole in den weichen Segmenten werden durch Polyetherglykole aus erneuerbaren, pflanzlichen Rohstoffen ersetzt. Das Resultat: Biomasse-Balance und ein verringerter CO2-Fußabdruck sorgen für eine optimierte LCA-Performance.

Die verwendeten pflanzlichen Rohstoffe konkurrieren nicht mit der Wertschöpfungskette von Lebensmitteln. Der Anteil an erneuerbaren Rohstoffen variiert innerhalb der Shore D-Härte und beträgt bis zu 60 Prozent.

Kontaktieren Sie jetzt unsere Experten, um ein Preisangebot, Mustermaterial und technische Beratung zu erhalten.

Lieferant

Celanese

Tradename(s)

Hytrel®

Länderverfügbarkeit

ÄgyptenAlgerien
BelgienBosnien und Herzegovina
BrasilienBulgarien
DeutschlandFrankreich
GriechenlandItalien
KroatienLibyen
LuxemburgMarokko
MauretanienMazedonien
NiederlandeÖsterreich
PolenPortugal
RumänienSchweiz
SerbienSlowakei
SlowenienSpanien
Tschechische RepublikTunesien
TürkeiUngarn
Zypern 

Weitere Produkte aus dem Portfolio von Celanese portfolio

Kontakt

Stefan Tschanz

Sales Manager


email   phone