Epoxidharzklebstoffe

Produktbeschreibung

Epoxidharzklebstoffe werden in zwei Gruppen eingeteilt: Einkomponenten- (1K) und Zweikomponenten- (2K) Epoxidklebstoffe. Sie bestehen aus einem Epoxidharz und verschiedenen Härter, die meist in einer Polyaddition miteinander reagieren.

Bei 1K-Klebstoffen sind Epoxidharz und Härter bereits vermischt. Durch Energiezufuhr von außen (Hitze, UV-Licht, Feuchtigkeit) wird die Aushärtungsreaktion initiiert. Bei 2K-Klebstoffen liegen Epoxidharz und Härter getrennt vor und werden erst unmittelbar vor dem Klebeprozess in einem definierten Verhältnis gemischt.

Epoxidharzklebstoffe eignen sich für den Einsatz bei der Verbindung von Metallen und Keramiken, die eine hohe chemische Beständigkeit und Festigkeit erfordern. Sie sind meist für Spaltmaße von 0,3 mm bis 0,5 mm ausgelegt. Spezielle zäh-elastische Epoxidharzklebstoffe können auch zur Fugenfüllung verwendet werden. Die richtige Auswahl des Klebstoffes in Kombination mit einer optimalen Oberflächenvorbereitung ist entscheidend für das einwandfreie Kleben.

Familie Eigenschaften Anwendungen
Flüssig,
langsam abbindend
Füllt eine kleine Lücke, geringer Verbrauch, robuste Verbindung Metall-, Stein-, Glas- und Keramikbindung
Schnell abbindend Schnell, aber stark exotherm in dicker Schicht. Verbesserte Wärmebeständigkeit Schnelle Herstellung, Verkleben elektrischer und elektronischen Elemente
Epoxid-Paste Hohe Schlagzähigkeit, geringe Neigung zur Rissausbreitung, Lückenfüllen möglich Bindung von unähnlichen Materialien (Metall zu Komposit), große Teile kleben, vertikale Verbindungen.
Hoch-
temperaturbeständig
Verbesserte Stabilität, hohe Scherfestigkeit bei erhöhten Temperaturen, beständig gegen Wasser und viele Chemikalien, Lückenfüllung möglich Harsche Umweltbindung, Verklebung von chemischen Anlagen und Motor- / Motorteilen, Hochspannungs-
anwendungen
1K thermische Härtung Kein Mischen erforderlich, hohe mechanische Eigenschaften bei extremen Temperaturen. Höchste chemische Beständigkeit Anspruchsvollste Anwendungen, Metall- und Keramikverklebung, Motorraum-Elemente
Transparent Transparente Klebefuge Kunst, Renovierung, Dekoration, Forschung & Studie, Showroom-Modelle, Werbung
Schwarz Thixotrope Paste, mögliche Spaltfüllung Verklebung von Carbonlaminaten und schwarzen Designartikeln
Elastischstark flexibilisiert, keine Belastung der Verbundstruktur, gute Temperaturwechselbeständigkeit Verklebung empfindlicher Elemente und solchen, die extremen Temperaturstößen ausgesetzt sind

Länderverfügbarkeit

Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakei, Tschechische Republik, Türkei

contact

Ansprechpartner

Hans-Günter Kainz  BSC

General Manager

phoneTelefonnummer anzeigen
email E-Mail versenden